Startseite News sonstige News Studionews vom Bass

Studionews vom Bass

Hallo allseits,

in der nächsten Zeit werden wir abwechselnd von unseren Studioerlebnissen berichten und Euch so auf dem Laufenden halten, was die Aufnahmen zum neuen Album angeht.
Ursprünglich ging bei den Bass-Aufnahmen ja alles 'mit rechten Dingen' zu. D.h. mein bestehendes Instrumentarium passte zu den Songs und die Aufnahmen waren nach einigen Tagen im Kasten. Aber dann kam Shook mit seiner neuen Ballade ... und plötzlich brauchten wir einen Contrabass. Normalerweise greift man in solchen Fällen zu Samples und spielt das Instrument per Keyboard ein oder man bittet einen Gastmusiker, den Part zu übernehmen.
Aber irgendwie hatte ich schon seit ein paar Jahren mit dem Gedanken an einen elektrifizierten Contrabass geliebäugelt. Und so war der Song wohl eher ein 'Wink des Schicksals' zwinkernd

ID215_Studio_Bass

 

Ein paar Übungseinheiten waren allerdings schon notwendig, bevor der Bass heute in den Blacklab-Studios auf Band gebannt werden konnte. Nun noch schnell die Aufnahmen per Upload nach Ostfriesland schicken und schon ist wieder ein neuer Take fertig ...

 

Ich freue mich schon richtig darauf, das gute Stück auch bei den nächsten Live-Gigs einzusetzen.

 

Bis dann,

Jürgen / THE SEER

 

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

 
 
 
 
 

PDFDruckenE-Mail

Keine aktuellen Veranstaltungen.





Name:

Email: