Startseite News sonstige News Studio News - Weihnachtliches Bergfest

Studio News - Weihnachtliches Bergfest

Nach nur wenigen Wochen intensiver und spannender Studio-Arbeit können wir noch vor dem großen Fest die erste Phase der Album-Recording abschließen – und befinden uns sozusagen in der Halbzeitpause eines bis jetzt durchaus gelungenen Spiels!

 

Bis auf wenige Ausnahmen sind bereits alle Takes final eingespielt – was wir so anfangs eigentlich gar nicht geplant hatten!

Wir stellten nach dem Start unserer ersten Session – deklariert als Vorproduktion – zusammen mit Chris Wolff schnell fest, dass es sich anbieten würde bei der Recording dieses Albums (für uns) neue Wege zu gehen.

 

ID214_Studio_Zoom

 

Wir ersparen Euch hier Details – aber letztendlich haben wir uns gar nicht lange mit „Guide-Spuren“ oder Vorab-Versionen aufgehalten, sondern vom ersten Tag an war die Recording-Taste gedrückt. Somit kam auch sehr viel Spontanes + Frisches aufs Band (was man hoffentlich am Ende auch hören wird) und man konnte sehr schnell bei mehreren Songs gleichzeitig erleben, wie und wohin sich die Songs entwickeln.

Da das Ganze so gut lief und vor Allem mächtig Spaß machte, haben wir unseren Aufenthalt auf „unserer kleinen Farm“ kurzfristig verlängert und beschlossen, bereits hier den Großteil des Albums einzuspielen.

So viel kann man ja bereits verraten – es werden wohl 12 Songs den Weg auf das neue Album schaffen…aber das muß jetzt

auch noch gar nicht final entschieden werden.

 

 

Als wir die Recording-Phase dann abgeschlossen hatten, hat sich Chris wieder in Richtung Nordsee-Küste verabschiedet – und arbeitet aktuell in seinen „Easternfrieslandstudios“ weiter, während wir wieder im altehrwürdigen „Black Lab“ unser Quartier bezogen haben.

Nach einer solch intensiven Zeit tut es Allen gut, ein wenig Abstand zu gewinnen – auch um das bereits „Geschaffene“ kritisch und mit frischen Ohren zu bewerten.

 

 

Vor Kurzem dann eines der Highlights der bisherigen Produktion – Mr. Konrad Stock himself kündigte seinen Besuch im Black-Lab an – und verewigte sich schon mal auf 2 der neuen Songs mit diversen Säcken und Whistles.

Es ist immer wieder ein spezielles Erlebnis mit diesem jungen Mann zu musizieren – was wir nun auch schon seit weit über 10 Jahren machen. Konrad war in Höchstform – und daher werden wir ihn in den nächsten Tagen gleich nochmal einladen bei der ein oder anderen Nummer Hand…bzw. das Gebläse anzulegen :-)

Schon jetzt herzlichen Dank für Deinen Support, Konrad!

 

 

Wie geht`s dann weiter?...wir feiern erstmal alle ein paar Tage Weihnachten…und dann geht es auch schon weiter. Wir werden wie gesagt die 2te Konrad-Session zwischen den Jahren absolvieren – und dann (nach einem gelungenen Rutsch ins neue Jahr) zusammen mit Chris an den Feinschliff der Songs gehen.

Mitte Januar wird dann zunächst Mike in Richtung Principal-Studios aufbrechen, wo er zusammen mit Chris noch einige Drum-Takes einspielen wird. Im Anschluss daran geht es dann auch dort schon mit dem Mix los….That`s the plan so far!

 

 

Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden – und bald wird es auch (bewegte) Bilder geben…und wir können Euch endlich auch mal etwas zum wichtigsten Teil des Ganzen erzählen – nämlich zur Musik!

 

 

 

In diesem Sinne – wir wünschen Euch schon mal ein schönes + friedliches Weihnachtsfest…melden uns aber in diesem Jahr nochmal!

 

TS

Kommentare

  • 1) Kein Titel

    Autor(in): Till

    Die Seher und Herr Wolff auf dem kreativen Höhenflug - das lässt Großes hoffen. Wir sind gespannt! :)
    Weiterhin frohes Schaffen und alles Gute für 2012!

Neuen Kommentar hinzufügen

 
 
 
 
 

PDFDruckenE-Mail

Keine aktuellen Veranstaltungen.





Name:

Email: